Für’s Gemeinwohl

Vorträge und Workshops über alternative Wirtschaftssysteme

Gesellschaftliche Utopien wollen erdacht, erfahren und auch kritisch durchdacht werden. Besonders Jugendliche setzen sich gern mit ihrer Zukunft auseinander. Ich halte lebendige und interaktive Vorträge und Workshops zum Thema Gemeinwohl-Ökonomie, Postwachstums-Ökonomie, Eco-Lifestyle.

Seit 2020 bin ich auch als zertifizierte Enkeltauglich-Leben-Spieleleiterin im Einsatz.

Referenzen:
* Volksbildungswerk
* Frauen-Impulstag
* Pädagogisches Hochschule
* Fachhochschule Burgenland
* Bund sozialdemokratischer Akademikerinnen
* Grüne Bildungswerkstatt
* ATTAC
* Europahaus
* Katholische Arbeitnehmerinnen Bewegung
* urbokune im Konzerthaus/ Klangforum Wien
* bpw vienna cosmopolitan
* Armutskonferenz Kärnten
* FH Campus Wien
* KAB Bayern
* KBW Burgenland
* Studienzentrum Saalfelden
* FH Wr. Neustadt
* diverse Schulen

Veröffentlichung:

2020: So klappt’s mit dem Weltretten – erschienen im Mankau Verlag

Gemeinwohlbilanz für Unternehmen

Ich glaube, dass gutes Leben für alle möglich ist, wenn wir die Grenzen und der Natur achten. Die Gemeinwohlbilanz ist ein Tool, um das eigene Unternehmen besser kennenzulernen und Veränderungen einzuleiten. Für glücklichere MitarbeiterInnen und KundInnen, für nachhaltige Prozesse und für zukunftsorientierten Erfolg! Ich begleite Ihr Unternehmen bei der Erstellung einer Gemeinwohlbilanz s.a. www.ecogood.org

  • Referenzen:
    Leitung der 1., 2. und 3. burgenländischen Pionier-Unternehmer.innen Peer Group
  • Co-Projektleitung „GWÖ@FH Burgenland“ 1. Durchgang, Projektleitung Bilanz 2.0
  • Co-Projektleitung Bank für Gemeinwohl

Hier finden Sie meine eigene Gemeinwohl-Bilanz zum Download.

Zurück

Teile diesen Beitrag: